Auch kurdische Jugend in Russland nimmt an SERÎ HÎLDE teil.

20171114-dsc0082237c46a-image

Die Kampagne der Komalên Ciwan hat auf die ganze kurdische Diaspora einen großen Einfluss. Die kurdischen Jugendlichen aus Russland geben ihre Teilnahme an der Kampagne bekannt.

ADYGEJA – ROJACIWAN

Die kurdischen Jugendlichen aus Adygeja haben ihre Teilnahme an die Serî Hîlde Kampagne in einer Pressemitteilung vor dem Kurdischen Haus der Autonomen Republik Adygeja öffentlich gemacht.

Menaf Dadoyev ist Teil der Verantwortlichen der kurdischen Jugendbewegung Russlands. In der Pressemitteilung spricht er von der Rolle der Jugend in einer so kritischen Phase: „Es gibt keine Informationen über den Zustand Rêber APOs und um die unmenschliche Isolation zu beenden ist das kurdische Volk auf der ganzen Welt auf den Beinen. Die Isolation wird durch den Geist der Jugend und des Widerstandes zerbrechen. Wir als kurdische Jugendbewegung Russland erklären, dass wir die Angriffe auf unser Volk und Rêber APO ins Leere laufen lassen werden und nehmen ebenfalls an der Serî Hîlde Kampagne teil. Wir laden alle kurdischen Jugendlichen in Russland, dessen Herzen für die Freiheit schlägt, ein an der Kampagne teilzunehmen.“