Die Platform zur Diskussion der Zukunft Rakkas hat begonnen

reqagelecek

In der Provinz Eyn İsa hat die Rakka Plattform mit Vertretern zviligesellschaftlicher Organisationen und Vertretern von Stämmen begonnen.

NACHRICHTENZENTRUM – ROJACIWAN

In der Versammlungshalle wurden Transaprente mit folgenden Sprüchen aufgehangen: “Hin zu einem sehr bunten Demokratischen Syrien”, “Geschwisterlichkeit der Völker und gemeinsames Leben wird die Garantie für die Zukunft des freien Syriens”.

Die Plattform begann mit einer Schweigeminute. In der im Anschluss gehaltenen Rede von İbrahim El Ferec vom Vorbereitungskomite grüßte diese alle Teilnehmer und entschuldigte sich bei all den Vertretern von Institutionen und Individuen, die wegen der Vorausetzungen des Krieges nicht erreicht werden konnten.

İbrahim El Ferec bedankte sich in ihrer Rede bei den SDF, YPG und YPJ Kräften, den Inneren Sicherheitskräften die sich um die Sicherheit in den Städten und Dörfern kümmern und denjenigen Kräften, die die SDF unterstützen.

İbrahim El Ferec ging auf die Wichtigkeit dieses Treffens ein und sagte: “Mit einer historischen Verantwortung haben wir dieses ausgedehnte Treffen verwirklicht. Unser Ziel ist es das Schicksal dieser Region und unserer Völker festzuschreiben. Unsere Region durchlebt eine empfindliche Phase. Wir wissen ganz genau das unser Volk die Wichtigkeit dieses historischen Treffens genau kennt. Wir haben sie eingeladen und sie sind der Einladung gefolgt. Dies zeigt ziemlich gut ihre Gefühle.”

İbrahim El Ferec rief dazu auf, mit der Verantwortung aller Völker in der Region zu handeln und fuhrt folgendermaßen fort: “Unsere Stadt ist dabei befreit zu werden. Heute treffen wir uns unter dem selben Dach. Unser Treffen findet in einer historischen Phase statt, die Stadt ist kurz davor von den Banden gesäubert zu werden. In der Angelegenheit des Wiederaufbaus müssen wir mit Verantwortung handeln. Wir müssen unsere Solidarität steigern. Um alle Probleme zu lösen und um die Krise, die wegen gegen unser Volk geführter Außenpolitik existiert, zu beenden, müssen wir all unsere Kräfte vereinen. Wegen der Politik ausländischer Kräfte wurden Söhne, Väter, Brüder zu Feinden. Diese Probleme müssen wir überwinden, jetzt durchleben wir einen historischen Prozess.”

Die Plaatform wird mit Reden von Gästen und Ältesten- und Stammesführern fortgesetzt.

Auf dem Treffen werden auch Vertreter des Zivilrates von Rakka, die MSD Ko-Vorsitzende İlham Ehmed, Sprecher der SDF Telal Silo, Sprecherin der Offensive Zorn des Euphrat Cihan Şêx Ehmed, der Demokratische Nord-Syrien Rat, der Syrische Frauenrat, der Demokratisch Syrische Jugendrat, die Leitung des Kantons Cizre, die Leitung des Kantons Kobanê, die Leitung des Kantons Girê Spi, die Leitung von Minbic, der Dêra Zor Zivilrat, Vertreter der Assyrischen Einheit und verschiedene Älteste aus verschiedenen Teilen Şêx Beşîr El-Hiwêdî, Şêx Hamid El-Ferec, Şêx Husên El-Raşid, Şêx Ehmed El-Keno, Şêx Esed El-Beşîr, Şêx Xelef El-Ubêd El-Hesan, Hamid El-Efaf ve Faris El-Horan.